Allgemein

Animant Crumbs Staubchronik

Eines meiner letzten Highlights, für alle Fans von Stolz und Vorurteil!

Inhalt:

England 1890.
Kleider, Bälle und die Suche nach dem perfekten Ehemann. Das ist es, was sich Animants Mutter für ihre Tochter wünscht. Doch Ani hat anderes im Sinn. Sie lebt in einer Welt aus Büchern, und bemüht sich der Realität mit Scharfsinn und einer gehörigen Portion Sarkasmus aus dem Weg zu gehen. Bis diese an ihre Tür klopft und ihr ein Angebot macht, das ihr Leben auf den Kopf stellt. Ein Monat in London, eine riesige, vollautomatische Suchmaschine, die Umstände der weniger Privilegierten und eine Arbeitsstelle in einer Bibliothek. Und natürlich Gefühle, die sie bis dahin nur aus Büchern kannte.

Cover:

Staubchronik-web-720x1030

Zum Cover muss ich, glaube ich, nicht viel sagen, außer vielleicht, dass es grandios ist. Ein absoluter Blickfang und Schmuckstück im Bücherregal. Kompliment an die Graphic-Designerin Marie Graßhoff. Schaut doch mal bei ihr vorbei 😀 Sie ist echt genial in dem was sie tut und schenkt vielen meiner Blogger- und Wattpadfreunden die Cover für ihre Schätze im Zeilengoldverlag und Drachenmondverlag.

Ney Sceatcher, Lin Rina, Nicole Obermeier und Katharina Sommer freuen sich auch über euren Besuch. Gerade lese ich wieder Vorabexemplare von ihnen und kann euch sagen, dass sie toll sind 😉

**** Mini-Werbung Ende****

Charaktere:

  • Animant: Sie ist der größte Bücherwurm, den man sich vorstellen kann. Mit den Bällen und Kleidern, zu denen sie ihre Mutter überredet, kann sie nicht viel anfangen. Die Gesprächspartner auf dem Land können in keinster Weise mit ihren KOnversationsthemen mithalten und sind ihrem Intellekt weit unterlegen. Gut nur, dass es ihr neuer Chef, Mr Reed, nicht ist. Sie ist ebenso eigensinnig, wie sie auf gute Manieren bedacht ist und hat nicht die Absicht zu heiraten. Deshalb wirft sie alle Konventionen über Bord und nimmt eine Stelle als Bibliothekarsassistentin an.
  • Mr Reed: Er mimt den mürrischen Bibliothekar, der nicht wirklich an Animants Arbeit interessiert ist, bis sie anfängt sein Leben zu organisieren und sich Stück für Stück in sein Herz schleicht. Die Gepflogenheiten der Reichen und manchmal Schönen sind ihm verhasst, ebenso wie die Gesellschaft anderer Menschen, so scheint es.

Meine Meinung:

Das Buch kann nicht mit Action aufwarten, es lässt uns nicht vor Angst die Decke über den Kopf ziehen und zeigt auch keine fiktionale Zukunft. Es entführt uns mit liebevoll ausgearbeiteten Charakteren in ein längst vergangenes Zeitalter und bringt einen Hauch Jane Austin mit sich. Ich kam nicht umhin, mich an Stolz & Vorurteil erinnert zu fühlen. Stilecht und in Farbe erzählt das Buch die Geschichte eines Mädchens, das seiner Zeit voraus war.

Lin Rina schafft es mit ihrem Schreibstil uns zu fesseln und der Liebesgeschichte entgegen zu fiebern. Das Buch bekommt von mir fünf Punkte.

fünf
RTEmagicC_button_130_02.png

Mehr Infos:

ISBN: 978-3-95991-391-1
kartoniert ca. 550 Seiten

 16,90

Die Autorin:

Lin Rina ist Autorin, Tee-Verliebte und eine unverbesserliche Träumerin, die auch mal das Essen anbrennen lässt, weil ihre Fantasie sie in andere Welten entführt.
Schon als Kind schrieb sie Kurzgeschichten und unterhielt damit sowohl ihre Verwandtschaft als auch sämtliche Freundinnen, ob sie es nun hören wollten oder nicht.
Ihr Repertoire ist breit gefächert, es reicht von romantischen Komödien über Historisches bis hin zu Science-Fiction. Doch die Aussage bleibt immer die Gleiche: Sei wie du sein willst und steh zu dem, was du für richtig hälst.

Facebook, Instagram, Wattpad 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s